Android, Android One oder Android Go: Welche Version darf es sein?



Mit Android One und Android Go bringt Google zwei neue Versionen des Betriebssystems in Umlauf. Doch wofür stehen diese, was können sie und wer braucht das überhaupt? Alex und Jens suchen nach Antworten:

Zum Nokia 6.1 bei SATURN:
Zum Nokia 7 Plus bei SATURN:

Viele weitere News, Bilder und Einblicke hinter die Kulissen:

☞ Webseite:

TURN ON @ Facebook
☞ Tech:
☞ Play:
☞ Primetime
☞ Lifestyle:

TURN ON @ Twitter

TURN ON @ Instagram
☞ Tech:

TURN ON @ Snapchat

TURN ON @ Twitch
☞ Twitch:

Mit unseren Moderatoren Alexander Böhm und Jens Herforth.

Musik: Sensational – Cymatix

Gedreht mit: Blackmagic URSA Mini 4.6K Pro / Panasonic GH5s

21 Replies to “Android, Android One oder Android Go: Welche Version darf es sein?”

  1. Raus in die Natur

    Habt ihr Klasse erklärt und dargestellt. Schon verrückt . Samsung dauert immer echt lange, schneller geht es bei Huawei. Xiaomi MI A2 soll es jetzt werden weil es völlig ausreicht.

  2. Nico

    Und welcher Hersteller hat jetzt Objektiv gesehen ( anhand von verschiedenen Bewertungskriterien, wie Übersichtlichkeit, nutzen von zusätzlichen Apps, ……..) die "beste" Android Version. Falls man das denn so überhaupt sagen kann.

    Manche Handys sind halt wirklich schon ziemlich zugemüllt mit Sachen die man nicht brauch oder will.

  3. bremen123123

    Jedenfalls wenn man nicht auch Update steht, dann kann man sich sowieso nur ein iOS Gerät kaufen was kein Firmware Updates mehr bekommt weil das funktioniert noch.

    ein Android Gerät was keine Firmware Updates bekommt ,wird quasi mit jedem Aktualisieren der Apps eigentlich immer nur schlechter und langsamer
    das ist ja der Sinn der ganzen Sache,

  4. Jocoo Music

    Android one beste schnelle Updates und die meisten oder alle Geräte sind schnell und flüssig und ich weiß das es hauptsächlich um die Hardware und co. Geht aber die Software spielt auch eine Rolle beispiel Samsung Android vs Android one (Google) welches ist besser, schneller und flüssiger?

  5. Virman Digiman

    Will nicht wissen was für ein Samsung J Handy du hattest. Aber meins ist komplett super und flüssig und macht alles was andere teuer können. Und hat kein billiges Android Go … und kostet auch nur 100 Euro plus amoled Display

  6. Angelino Zocki

    ich bin auf das Xiaomi Mi A1 umgestiegen, Sicherheitspatch im Moment Juli 2018, es ist grad der 3. August, also wird es denk ich mal noch 3-5 tage dauern, bis ein neuer verfügbar ist. Ausgeliefert wurde das handy mit Android 7.2.1, bin mir aber nicht sicher und Patch von Januar 2018, kam direkt ein Update. Dachte es wär nur ein Sicherheitspatch auf den neuesten Stand, dabei kam Android 8.1.0, war auch echt überrascht, ist halt doch das neueste Android und das dank Android One und trotz eines Chinaherstellers, die meistens eher selten Updates rausbringen. Android 9 wird auch definitiv kommen, auch Benutzeroberfläche ist ohne Anpassung, nur durch den UI-Tuner durch Xiaomi sind einige Anpassungen möglich, die außerhalb von Android One liegen. Der UI-Tuner dient eigentlich auch eher zum Anpassen von Xiaomis eigener UI

  7. Christel Kappis

    die neuen android one geräte wie das nokia 7 oder bq aquaris x2 pro erinnern mich wirklich extrem an die nexus reihe, zwar sind die prozessoren größtenteils nur die 600er qualcomm serie, aber der preisleistungsfaktor plus die qualität an verbauten technik ist der hammer! dazu muss man dann nicht ein halbes jahr warten bis der hersteller seine oberfläche angepasst hat!?

  8. Justus Rems

    Ich habe mein Oneplus One jetzt manuell geupgraded auf LinageOS 14.1 mit Android 7. Nach Android 6 wurde ja kein automatisches Update mehr für das OPO rausgebracht, weil Cyanogenmod ja tot ist und irgendjemand noch behauptet hat, dass das OPO irgendeine alte Hardware verbaut hat und dass Android 7 diese nicht mehr unterstützt. Und das ist ja nun kompletter Schwachsinn, da es ja anscheinend doch klappt. Außerdem rennt das Ding jetzt wieder wie am ersten Tag und hat ne viel bessere Akkulaufzeit. Ich dachte erst, ich hätte n neues Smartphone in der Hand. Normalerweise ist es bei Softwareupdates ja so, dass die Geräte immer langsamer werden, je älter sie sind und je neuer die Software ist, die man da drauf laufen lässt. Dass das jetzt das genaue Gegenteil ist, hat mich sehr positiv überascht. Ich kann nur jedem, der ein OPO hat, nur raten, seins auf LinageOS zu upgraden. Das ist wirklich nicht schwer. Man muss nur die Piko-Variante der Google-Apps darauf installieren; alle anderen Pakete sind zu groß. Da habe ich selbst ziemlich lange für gebraucht um zu checken, wo der Fehler liegt. Man kann nämlich nur eine bestimmte Größe an Paketen installieren. Warum das so ist weiß ich nicht, aber es funktioniert halt mit dem Piko-Paket und mit den anderen, größeren Paketen eben nicht.

  9. Jonas

    Durch dieses Video bin ich auf Android One aufmerksam geworden und kaufe mir jetzt das Xiaomi Mi A1! Android One ist super!

  10. wertters hans

    Bis auf Windows hatte ich nie echte Probleme, ich finde es sehr toll das Sony seine Geräte upgedatet hatte (bei mir von 7.0.1 glaube ich auf 8.0.0).
    Was ich aber festgestellt habe, ist als ich mal das Update verschieben musste, aber ich trotzdem mein Handy viel brauchte, wo wenig oder Schlechtes Internet war, wurde mein Handy sehr langsam und fraß viel Strom! Das hatte ich jetzt 3mal ein update zur falschen Zeit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *