Darum bin ich von Android auf iOS gewechselt



Ein paar haben es auf Twitter und Co schon herausgefunden: Ich habe wieder ein iPhone. Und sie haben mich gefragt: “Wieso denn, Pedda?”. Hier meine ausführliche Antwort 😀
Werbung: Spiele günstig per Email bei MMOGA: 
Verpasst keine Livestreams und folgt uns auf

Weitere Erklärvideos findet ihr auf Youtube in der Playlist:
Und natürlich zwei Stunden früher auf PietSmiet.de:

Ihr könnt über diesen Link auf Amazon shoppen:
Hierbei handelt es sich um einen Affiliate-Link. Durch einen Kauf über diesen Link werden wir am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis.

Reacts: – Best-ofs: – Fragen an uns: – Merch: – PCs: – Stühle: – Buch: – Podcast:

20 Replies to “Darum bin ich von Android auf iOS gewechselt”

  1. CrAckZ

    Würde ich jetzt nie machen, habe eigentlich nur Freunde bei denen es umgekehrt ist. Von Apple auf Android. Fast alle meine Freunde hatten am Anfang Apple jetzt kenne ich fast keinen mehr..

  2. Skuldugery :P

    Hey, das mit dem Instagram habe ich bei mir jetzt Mal gescheckt. Ich kann bestimmte Beiträge Posten und manche nicht. Ich besitze ein Xiaomi redmi Not 6 pro. Also Android. Ich glaube es liegt daran ob ein Profil privat ist oder nicht. Da ich ja auch ein öffentliches Profil habe und sich so Leute etwas anschauen können, was bei anderen privat ist.

  3. Ömer Bozan

    unnötig in die Länge gezogen, es sollte darum gehen warum er auf iOS gewechselt ist, aber er redet so lange darüber warum er Google Pixel hatte…

  4. Your Daddy

    5 Schrottargumente ganz klar.Das letzte zähle ich nicht mal. Es ist seine private Sicht und man muss sich ja kein Beispiel daran nehmen das er gefühlt alle 10 Sekunden sich das nächste Smartphone besorgt als würden sie auf Bäumen wachsen,aber rein Inhaltstechnisch muss ich hier den androidfanboy raushängen lassen.Die Argumentation war unschlüssig und absolut nicht nachvollziehbar.Letzen Endes beschriebt er es ja nur in seinem Wahrnehmungsrahmen aber es ist kein nüchterner ios/Android Vergleich ganz klar!

    Ps: Das Video hätte heißen sollen „warum ich vom google Pixel zu IOS gewechselt bin „

  5. DeeFenix

    Bin auch zu Apple gewechselt finde es besser es hält länger bekommt regelmäßig Updates Apps ruckeln nie bin froh das ich mein Android los bin 🙄🤣

  6. Sarah Luise

    Hey ich wollte mal aus interesse von appel auf samsung s10 wechseln bin soweit zufrieden aber mache sachen die finde ich bei appel besser. Aber diese bildschirm Aufnahme habe ich auch beim s10 gefunden ist schon installiert in der leiste oben. Aber Bilder austauschen ist bei appel besser

  7. Laryfary100

    Punkt 4, genau meine Meinung! Wer ein Apple Handy hat, ist mit Apple Tablet, Appel-Notebook, Apple-Computer und Apple-Freunden um sich herum, super beraten. Alle Anderen kaufen irgend was, zum Beispiel ein China-Handy für 100€ und schicken sich Bilder über Bluetooth. Aber bei Apple ging das ja schon nicht als Nokia noch Marktführer war. Sehe ich da was falsch? Ich hatte noch nie ein Apple und suche immer den Grund für so eine Anschaffung.

  8. G

    iOS 10000x besser. Android Nerds schreibt gerne einen kommentar hier drunter damit ich euch sagen kann was für nerds ihr seid

  9. Mensch

    Der labert ein müll. Bilder hin und her schicken. Bluetooth zbs? Ich Kauf kein iPhone für 1000€ wenn ein Handy für 200€ das genauso kann. Nur um mit laufen zu müssen iPhone?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *